Minigolfanlage

Entspannen Sie auf unserer Terrasse oder bei einer Runde auf dem hauseigenen 9-Loch Minigolfplatz.

Im Dorf haben Sie die Gelegenheit zu reiten. Sprechen Sie uns einfach darauf an. Außerdem können Sie bei uns Fahrräder leihen, um auf zahlreichen Radwegen die Gegend zu erkunden. Lohnend ist die Fahrt zum Nord-Ostsee-Kanal oder nach Burg ins Waldschwimmbad mit Riesenrutsche.
Golfspieler haben die Gelegenheit auf dem nahe gelegenen Grün "Am Donner Klev" ihrem Hobby nachzugehen.
In direkter Nachbarschaft können Rundflüge auf dem Flugplatz Hopen gebucht werden.
Einen netten Familienspaß bietet ein Ausflug mit einer Draisine von St. Michaelisdonn nach Marne.


Luftkurort Burg/Dithmarschen

Waldschwimmbad
Das Waldschwimmbad in Burg ist ein Freizeit- und Erlebnisbad für die ganze Familie. Mit einer 80 m langen Wasserrutsche, einem Wildwasserkanal, mehreren Sprungtürmen und einem extra Becken für die Kleinsten lädt es dazu ein sich ins nasse Vergnügen zu stürzen.

Museum
In einem Aussichtsturm auf Dithmarschens zweithöchster Erhebung inmitten eines Erholungswaldes findet man eine naturkundliche Sammlung mit zahlreichen Ausstellungen zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt.
Von der oberen Plattform des Aussichtsturms bietet sich dem Besucher aus ein außergewöhnlich schöner Rundblick über weite Teile Dithmarschens.


Domstadt Meldorf

Meldorfer Dom
Der Meldorfer Dom ist die wichtigste Kirche in Dithmarschen und der Schleswig-Holsteinischen Westküste. Gebaut wurde das erste Domgebäude zwischen 810 und 826. Das heutige Gebäude entstand zwischen 1250 und 1300, in der Zeit, als Dithmarschen de facto seine Unabhängigkeit gewann. Erhalten sind Gewölbefresken mit biblischen Motiven und Heiligenbildern aus dem 13. Jahrhundert, die in ihrer Pracht und Menge einen eindrucksvollen Beleg vom Reichtum der Bauernrepublik Dithmarschen bieten.

Meldorfer Speicherkoog
Der Speicherkoog ist ein bekanntes Surfparadies. Vor und hinter dem Deich gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich an schönen Sommertagen die Zeit zu vertreiben. Das Speicherbecken ist ideal um Windsurfen zu lernen.
Direkt am Seedeich gibt es außerdem gute Möglichkeiten sich die Inliner unterzuschnallen und kilometerweit zu skaten.
Wind und Weite machen den Speicherkoog auch zu einem idealen Ort des Drachensteigens. Große und kleine Drachenfreunde kommen durch den stets frischen Nordseewind voll auf ihre Kosten.


Brunsbüttel

Nord-Ostsee-Kanal bei Hochdonn Nord-Ostsee-Kanal
Der größte Anziehungspunkt Brunsbüttels ist die Lage an der Elbe und dem Nord-Ostsee-Kanal, der meistbefahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt. Hautnah kann man hier die großen Schiffe aus aller Welt erleben.

Schleusen
Die Kanalschleusen sind nicht nur für Schiffs- und Technikinteressierte sehenswert. Im angegliederten Museum befinden sich viele Schautafeln zur Entstehungsgeschichte des Nord-Ostsee-Kanals, Modelle und historische Exponate.


Friedrichskoog

Seehundstation
In der Seehundstation erhält der Besucher besondere Eindrücke vom Leben der heimischen Robben. Gruppen von Seehunden und Kegelrobben werden dort das ganze Jahr über gehalten und aufgezogen.
Im Informationszentrum bestehen für Groß und Klein vielfältige Möglichkeiten sich aktiv über die heimischen Meeressäuger zu informieren.

Wattwanderung
Erleben Sie die Natur hautnah im Weltnaturerbe Wattenmeer! Bei einer der zahlreichen Wattwanderungen wird Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt im Watt näher gebracht. Sie werden über die Entstehung des Wattenmeeres und des Küstenschutzes informiert.


Nordsee-Heilbad Büsum

Blanker Hans
In der Sturmflutenwelt "Blanker Hans" in Büsum werden Unterhaltung, Information und Geschichte auf eine besondere Weise miteinander verknüpft. Hier erwartet Sie eine Mischung aus Schauspiel, Fahrattraktion und interaktiver Ausstellung.
Es geht auf eine Zeitreise in das Jahr 1962, in die Nacht der großen Flut.

Fischereihafen und Museumshafen
Der Museumshafen Büsum gilt als einziger Museumshafen an der deutschen Nordseeküste. Seit 2001 wird das Hafenbecken I des Büsumer Hafens als Museumshafen genutzt. Ziel des betreuenden Vereins ist, die Liegeplätze mit Schiffen und Booten aller Typen, die in und um Büsum je im Einsatz der Berufsschifffahrt waren, zu belegen.
Auf der Deichseite des Hafens befindet sich außerdem das umfangreiche Gesundheitszentrum "Vitamaris".

Deich bei Büsum

Tagesausflüge

Multimar Wattforum in Tönning
Ein einzigartiges Naturerlebnis! Beginnend mit dem Oberlauf eines Baches, über die Gezeitenzone bis in die tiefe Nordsee: Tauchen Sie bei einer Wanderung entlang der Becken immer weiter in die verschiedenen Lebensräume unserer heimischen Gewässer und ihrer Bewohner ein.

Amrum
Amrum ist die kleine Insel der großen Freiheit. Erleben Sie einen der breitesten Strände Europas, großartige Dünenlandschaften, Friesendörfer, freundliche Insulaner und einen unendlich weiten Himmel.

Sylt
40 km feiner Sandstrand, raue Brandung an der Westseite, stilles Wattenmeer im Osten, urwüchsige Dünen und grüne Deiche all das und noch Vieles mehr bietet die bekannte Insel Sylt, die Sie bequem mit der Bahn erreichen können.

Helgoland
Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen der "Langen Anna" mit grünem Land aus dem Wasser und präsentiert sich Ihnen mit einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten Hochseeklima.